Lebenslauf

Lion Lauer wurde am 11. Juni 2004 in Bielefeld geboren.

Am 15. Januar 2011 erhielt Lion im Alter von 6 Jahren seine erste Klavierstunde bei seinem Lehrer Viacheslav Zaharov.

In den ersten Jahren spielte er klassische Musik. Dann entdeckte er seine Liebe für Jazz-, Gospel- und Popmusik. Bisher stand er mehr als 100 Mal auf öffentlichen Bühnen.




Dein Song 2018

 Foto: ZDF

Bei der großen Jubiläumsstaffel von "Dein Song 2018" war Lion als Kandidat mit dabei. Zu hören und zu sehen war er mit seiner Eigenkomposition "Wir sind schon Viele" beim Casting im Schloß Biebrich in Wiesbaden und im Komponistencamp auf Ibiza.

 


Lion und die Ibiza-Band (Sherita, Peter und Stephan) nach einem tollen Auftritt.

Schön war's.






Jugend jazzt 2018

Am 27. Januar 2018 hat Lion wieder beim NRW-Landeswettbewerb "Jugend jazzt" teilgenommen. Damit war er zum dritten Mal dabei und hat ebenfalls zum dritten Mal einen ersten Preis im Fach Klavier erspielt.

Im Wettbewerbsvortag präsentierte Lion den Swing-Klassiker "Cheek to cheek' und das anspruchsvolle Latin-Stück "Someday we'll meet again" von Les McCann vor einer professionellen Jury.

Beim Preiträgerkonzert im Jazzclub Domizil in Dortmund begeisterte er zusammen mit anderen Preisträgern seiner Alterklasse mit dem Soultitel "Mercy Mercy Mercy" von Joe Zawinul.



Jugend jazzt 2016

Ende Januar 2016 gewann er beim NRW-Landeswettbewerb "Jugend jazzt 2016" einen ersten Preis im Fach Klavier. In der Jury saßen die bekannten Jazz-Musiker Prof. Matthias Nadolny (Saxophon), Hubert Nuss (Klavier) und Prof. Ansgar Striepens (Posaune). Beim Preiträgerkonzert im Jazzclub Domizil in Dortmund durfte er "Agua de Beber" von Antonio Carlos Jobim präsentieren.





David & Götz

Am 30. Januar 2016 stand Lion vor 5.000 Menschen in der ausverkauften Barclaycard Arena in Hamburg auf der Bühne. Er hatte einen 10 minütigen Soloauftritt im Konzertprogramm der Showpianisten David & Götz. 

Er präsentierte eine Show aus Body-Percussion, Moderation, Gesang und Klavier, in der er die Entstehung des Swings darstellte.


Foto: Michael Freitag


Im Dezember 2015 siegte Lion beim Klavier-Show-Wettbewerb (KSW) 2015 in Hamburg. Als Preis erhielt er einen Soloauftritt im Konzert der Showpianisten David & Götz in der Barclaycard Arena Hamburg.





Foto: Michael Freitag

 

Klaus Doldinger & Passport

Im Oktober 2014 ging es auf große Tournee. Aus vier ostwestfälischen Musikschulen trafen sich Jugendliche zu einer Big Band Formation (die sich selbst "Driving Licence" genannt hat). Unter der Leitung von Tobias Richter übte diese Gruppe drei Kompositionen von Klaus Doldinger ein. An insgesamt vier Tagen in großen ausverkauften Hallen in Gütersloh, Bielefeld, Herford und Bad Salzuflen waren diese Stücke im Vorprogramm in gemeinsamen Konzerten von Klaus Doldinger & Passport und der Nordwestdeutschen Philharmonie (NWD) zu hören.








Foto: Krüger LZ


Jugend jazzt 2014

Im Februar 2014 gewann er beim NRW-Landeswettbewerb "Jugend jazzt 2014" einen ersten Preis im Fach Klavier. In der Jury saßen die bekannten Jazz-Musiker Eva Mayerhofer (Gesang), Hubert Nuss (Klavier) und Gunnar Plümer (Bass). Wenige Tage später durfte Lion beim Preiträgerkonzert im Jazzclub Domizil in Dortmund seinen Vortrag vor großem Publikum wiederholen.



David & Götz

Im November 2013 gewann Lion bei einem Piano-Wettbewerb. Als Preis erhielt er eine Klavierstunde bei den Showpianisten David & Götz und durfte im Konzert der Beiden den Jazzstandard "Take Five" von Dave Brubek vorspielen.